... jedem seine Lieblingsdiagnose

Spirometer-App misst Lungenfunktion mit dem iPhone

Spirometer ist ein Gerät, mit dem die Lungenfunktion gemessen werden kann. Meist kosten diese Geräte mehrere hundert Euro. Nun wurde an der Universität of Washington eine App für das iPhone entwickelt, die ebenso die Lungenfunktion testen kann – allerdings ohne die hohen Kosten.

Die App »SpiroSmart« lauscht mit dem im iPhone eingebautem Mikrophon und setzt die Geräusche, die ein Mensch beim Ausatmen erzeugt, in Werte wie Lungenvolumen und Strömungsgeschwindigkeit um. Das sind Werte, die auch mit einem herkömmlichen Spirometer gemessen werden. Dabei ist die App genau so zuverlässig wie die mechanischen Spirometer. Die App bietet allerdings einen Vorteil: Da für die Messung der Lungenfunktion mit SpiroSmart nur ein vergleichsweise kurzer Luststoß benötigt wird – im Gegensatz zur Messung am herkömmlichen Spirometer –, ist die Messung mit der App nicht so anstrengend für die Patienten.

Wichtig sind diese Werte der Lungenfunktion für Patienten mit Asthma, Mukoviszidose und anderen Lungenfunktionsstörungen.

Hier die SpiroSmart in Aktion:

Allerdings ist die App im App-Store bei Apple noch nicht zu finden.

Veröffentlicht am 25.09.2012
Schlagworte: lunge technik

Kommentare

Kommentar schreiben

Startseite
Impressum
Blogroll



weitere Artikel

Psychopathen können schlecht riechen
Durch Schmerzmittel ausgelöster Kopfschmerz
Cholinesterase-Hemmer gegen Demenz
Erhöhtes Thromboserisiko durch Hormonpflaster
Profifußballer nehmen oft Schmerzmittel